Schauspieler

Anne Messerschmidt

Anne Messerschmidt sammelte bereits als Kind B├╝hnenerfahrung an den St├Ądtischen B├╝hnen Chemnitz. Mit 19 Jahren entdeckte sie der Regisseur Adam Hanuszkiewicz als sein Gretchen f├╝r die 20Faust00 Inszenierung am Schauspielhaus Chemnitz, eine Rolle, die sie unter der Regie von Wolfram Mehring 2006 noch einmal spielte.
Nach ihrem Abitur absolvierte sie ihr Schauspielstudium an der Hochschule f├╝r Musik und Theater Rostock. Des Weiteren gastierte sie am Volkstheater Rostock, am Staatstheater Cottbus, an den St├Ądtischen B├╝hnen M├╝nster, am Theater Dortmund und bei den Bad Hersfelder Festspielen. 2006 erhielt sie den Hersfeld-Preis f├╝r ihre Rolle der Bianca in der Widerspenstigen Z├Ąhmung von Michael Gruner. 2006ÔÇô2008 war sie Ensemblemitglied am Theater Konstanz. Von 2008 bis 2011 war sie festes Ensemblemitglied am Schauspiel Dortmund.
Am Berliner Kriminal Theater spielt sie die Poll in INSPEKTOR CAMPBELLS LETZTER FALL und ist im Agatha Christie-Krimi EIN MORD WIRD ANGEK├ťNDIGT auf der B├╝hne zu sehen.

Krimi
Regie: Wolfgang Rumpf
Krimi-Kom├Âdie
Regie: Wolfgang Rumpf / Matti Wien