Lesung

2. BUCH BERLIN Crime Night

Die 2. BUCH BERLIN Crime Night

Die BuchBerlin prÀsentiert die 2. BuchBerlin Crime Night

am Mittwoch, 31.8.2022, 20 Uhr, im Berliner Kriminaltheater.

Mit Claudia Giesdorf, Rob Lampe, Stefan Barth und Martin Krist, moderiert von Sarah Lippasson.

 

Claudia Giesdorf liest aus SEELENSCHNITTE

Victoria Bachmann hat alles. Eine Familie, ein gemĂŒtliches Bauernhaus, eine Karriere als Journalistin.
Doch dann trĂ€umt sie, dass ihre Tochter verschwindet. Plötzlich fĂŒhlt sie sich verfolgt und beobachtet. Aus Angst wird Panik, aus Panik wird Wahn. Ihr Leben entgleitet ihr, und Victoria weiß, dass sie handeln muss.
Schließlich stĂ¶ĂŸt sie auf etwas: In Berlin verschwinden Kinder. Und nur sie sieht ein Muster. Nur sie erkennt einen Zusammenhang.
Doch die Gefahr ist grĂ¶ĂŸer, als sie dachte.
Und viel, viel nÀher.

 

Rob Lampe liest aus ELBMÖRDER

Als Andrea Böcker ihre beste Freundin tot in der Wohnung in Hamburg-Rahlstedt vorfindet, ist der HauptverdÀchtige schnell ausgemacht.

Doch dieser beteuert seine Unschuld und kann fliehen.

Als nur einige Tage spĂ€ter auch seine Leiche gefunden wird, steht die neu gegrĂŒndete Mordkommission um Hauptkommissar und Medien-Profi Thoelke unter massivem öffentlichem Druck.

Doch alle Spuren fĂŒhren ins Nichts. Was am Anfang wie ein einfacher Mord aussah, entpuppt sich als perfides Vorgehen, das Thoelke und sein Team an ihre Grenzen bringt.

Wen hat der Elbmörder noch auf seiner Liste?

 

Stefan Barth liest aus ES WAR EINMAL IN DEUTSCHLAND

Deutschland, April 1945, die letzte Woche des zweiten Weltkriegs.
Der vom langen Krieg desillusionierte Landser Heinrich erfĂ€hrt, dass seine Frau und eins seiner beiden Kinder bei einem Bombenangriff ums Leben gekommen sind. Er desertiert, um an die Seite seiner jĂŒngsten Tochter zu eilen. Doch er gerĂ€t in die FĂ€nge einer SS-Einheit.
Der fanatische ObersturmbannfĂŒhrer von Starnfeld macht kurzen Prozess mit VaterlandsverrĂ€tern und hĂ€ngt Heinrich am nĂ€chsten Baum auf. Als er von der jungen BĂ€uerin Elsa vor dem sicheren Tod gerettet wird, glaubt Heinrich, seinen Heimweg fortsetzen zu können. Stattdessen gerĂ€t er in einen blutigen Konflikt um das versteckte Gold einer ermordeten jĂŒdischen Industriellen-Familie.
Um nach Hause zu kommen zu seinem Kind, muss Heinrich ein letztes Mal kÀmpfen.
HĂ€rter als je zuvor.

 

Martin Krist liest aus WUNDERLAND

FĂŒr den sechsjĂ€hrigen Michel bricht eine Welt zusammen, als seine Eltern bei einem Autounfall sterben. In Richard findet er einen vĂ€terlichen Freund. Doch die Geborgenheit wĂ€hrt nicht lange.

Jaminas Bruder wird tot aufgefunden. Überdosis – obwohl er seit Monaten clean war. Jamina beginnt nachzuforschen und gerĂ€t selbst in Gefahr.

WĂ€hrenddessen wird Kommissar Kalkbrenner zu einer Leiche auf einer MĂŒlldeponie gerufen. Seine Ermittlungen fĂŒhren ihn geradewegs in die Hölle 


 

Moderiert von SARAH LIPPASSON

Sarah Lippasson, Studentin fĂŒr Medienmanagement, bloggt seit 2015 zu literarischen Themen. Gemeinsam mit Autoren und Verlagen entwickelte sie Projekte wie den »Sadtember« und ist Veranstalterin der Friedenslesung Neubrandenburg. Im Januar 2020 stellte sie gemeinsam mit Claudia Herms das monatliche Leserunden-Format »Vis-Ă -vis mit Autoren« vor.

 

Mi /// 31.08.2022 / 20:00 Uhr