Kriminalkomödie

Zwei wie Bonnie & Clyde

Eine Krimi-Komödie von Sabine Misiorny und Tom MĂŒller

Manni (Oliver Gabbert) und Chantal (Alexandra M. Johannknecht), alias Bonnie und Clyde, trĂ€umen vom großen Geld, Heirat in Las Vegas, Rente an der Copacabana. DafĂŒr muss aber erst mal eine Bank geknackt werden. Ein Kinderspiel! Zumindest, wenn die Beifahrerin auf der Flucht Straßenkarten lesen könnte und nicht stĂ€ndig links und rechts verwechselte. Dass beide schließlich in einem ehemaligen Schuhdepot landen, ist noch das geringste Übel fĂŒr die Schmalspur-Ganoven. Viel schlimmer jedoch ist, dass Chantal anstatt der fetten Beute die EinkaufstĂŒte einer Bankkundin  mitgenommen hat. Also muss ein neuer Versuch gestartet werden, doch die TĂŒcke liegt im Detail: sprich – einer plötzlich geballten Gangster-Konkurrenz, blickdichten Strumpfmasken und einem leeren Tank!
Trotz umfangreicher Übungen scheitern auch alle nĂ€chsten Versuche, schnell reich zu werden. Die Lage fĂŒr das dilettantische GaunerpĂ€rchen wird immer verrĂŒckter.
Ein krimineller Anschlag auf die Lachmuskeln des Publikums, bei dem ein Gag den nÀchsten jagt!

 

Besetzung:

Chantal (Bonnie)

Manni (Clyde)

Alexandra Maria Johannknecht

Oliver Gabbert

Inszenierung: Elisabeth Engster, KostĂŒm: Mirjam Kastner

 

Dauer: ca. 2 Std., inkl. 1 Pause